Das Dorf Axos

Axos-village

Das Dorf Axós auf der Insel Kreta ist ein Bergdorf, welches Sie auf ihrer Kreta Reise besuchen sollten. Obwohl Axós nicht so überlaufen von Touristen ist wie Anógia, gibt es hier ebenfalls, wie in Anógia, extra für die Touristen veranstaltete „Kretische Nächte". Um den Dorfplatz herum können Sie in vielen verschiedenen Lädchen einige Souvenirs, wie Webwaren, kaufen. Wenn keine Touristen mehr im Dorf Axós sind, ist es ein kleines verschlafenes Bergdorf, dass auf eine lange Tradition zurückblicken kann.

Die ersten Siedler in Axós gab es in minoischer Zeit. In der dorisch – griechischen Periode war Axós eine bedeutende Stadt. Aus dieser Zeit finden Sie auch Reste der Stadtmauer sowie der Akropolis, der Stadtfestung. In dieser Zeit hieß Axós allerdings Oaxos. Als Hafen, diente dieser bedeutenden Stadt damals der Hafen von Bali. Einige Funde aus dieser Zeit können Sie im Museum von Iráklion entdecken. Am Ortsrand von Axós können Sie einige Ruinen von Kirchen sehen, die belegen, dass auch in Axós in christlicher Zeit hier Menschen ansässig waren.

©http://www.kreta-insel.de/s2-reisefuehrer/orte/axos.html